*
menu
blockHeaderEditIcon
slider
blockHeaderEditIcon
eva_nimrich
blockHeaderEditIcon

Über mich

Kinder haben heute schwierigen Situationen zu bewältigen. In Schule und sozialem Umfeld sind sie hohen Anforderungen ausgesetzt. Oft vernachlässigen sie dabei ihr Innenleben.

Ein Praktikum im Kindergarten brachte mich auf die Idee, Entspannungskurse für Kinder anzubieten. Meine Motivation ist, Kindern aufzuzeigen, wie sie aus eigener Kraft für sich selbst sorgen können. Mein Praktizieren von MBSR (Mindfulness Based Stress Reduction nach Jon Kabat-Zinn, Stressreduktion durch Achtsamkeit), MSC (Mindfulness Self Compassion) und PME (Progressive Muskelentspannung) hat mir selbst diesen hilfreichen Weg aufgezeigt.

„Traurigerweise bringt unsere Kultur Erwachsenen und Kindern bei, einsam zu sein; sie bringt ihnen bei, zu beschäftigt zu sein, um sich um sich selbst und die Welt um sie herum zu kümmern. Wir bringen ihnen bei, mit unangenehmen oder verwirrenden Gefühlen umzugehen, indem sie sich ausklinken und weiterklicken, anstatt sich einzuklinken. Selbst positive Gefühle werden sofort online mit anderen geteilt, statt in aller Fülle erlebt. Mit der Achtsamkeitspraxis können wir den jungen Menschen etwas anderes anbieten: eine Möglichkeit, ihr inneres Erleben zu beobachten, sich dafür zu interessieren, es auszuhalten, vielleicht sogar davon zu lernen und daran Freude zu haben. Auf diese Weise wachsen sie zu glücklicheren, gesünderen Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen heran und verändern die Welt zum Besseren.“
(Willard, Christopher (2015) Achtsamkeit für Kinder und Jugendliche, S. 21)

Ich habe eine Ausbildung zur zertifizierten Entspannungspädagogin, Seminarleiterin für PME für Kinder bei KidsRelax absolviert. Ebenso eine weitere Ausbildung zur Achtsamkeitstrainerin (Amiki, Achtsamkeit mit Kindern) bei Arbor-Seminare.

kinder_entspannung
blockHeaderEditIcon

Entspannungskurse für Kinder und Jugendliche

Kinder sind heute vielfältigen Reizen und Herausforderungen ausgesetzt. Hierzu gehören die Anforderungen in der Schule, der Umgang mit Medien, Zeitdruck, mangelnde Bewegung und das soziale Umfeld. In diesem Spannungsraum fällt es vielen Kindern schwer, zur Ruhe zu kommen und sich ihren Aufgaben konzentriert zu widmen. Mein Anliegen ist es, Kindern Mittel und Methoden an die Hand zu geben, mit denen sie selbstständig für sich sorgen und ihren Alltag gelassener bewältigen können.
 

Meinem Konzept (in Anlehnung an „KidsRelax“) liegen spannende Spiele, Bewegung und Ruhezeiten im Wechsel zugrunde. „KidsRelax“ ist von der TU-Darmstadt erprobt und wissenschaftlich fundiert. In der Kombination mit meiner Ausbildung als Achtsamkeitstrainerin (Amiki) biete ich ein vielfältiges Programm.


Meine besondere Stärke ist die von mir angebotene Vielfalt an Methoden. Von Meditation, Achtsamkeitsübungen, Brain Gym, Progressive Muskelentspannung, Traumreisen, Klangerfahrungen, Massagen, Elementen aus Yoga bis zum Autogenen Training steht mir eine breite Palette an Möglichkeiten zur Verfügung, um jedes Kind zu erreichen. Meine Trainingsangebote richten sich ebenso an Jugendliche, die gerade während der Pubertät und in Prüfungsphasen Unterstützung benötigen.

Die Gruppeneinteilung erfolgt nach Alter und Erfahrung der Kinder und Jugendlichen.


Weitere Angebote:

Workshops für Lehrer, Erzieher und Betreuungspersonen.
Kurse an Schulen auch im Rahmen der Nachmittagsbetreuung an Schulen.
Möglich ist auch Einzelcoaching.

Kurse in Frankfurt am Main, Main-Kinzig-Kreis und Hanau.

 

Kooperationen:

 

Wilhelm-Geibel-Schule, Hanau

AWO, Arbeiterwohlfahrt, Hanau

 

 

 

 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail